Hilf mit, beim Setzen von 160.000 Tulpenzwiebeln!

Ich habe, gemeinsam mit Dirk Kannacher von der GLS Bank, den Michaelshof bei Sammatz, besucht. Ein bemerkenswertes Projekt. Menschen leben hier in einer Gemeinschaft, die seit 37 Jahren stetig wächst und in dieser Zeit ist so vieles entstanden: Ein Arche-Hof, ein Waldsee, eine Landwirtschaft, ein Kinderheim, eine Schule, um nur ein paar Dinge zu nennen. […]

Weiterlesen…

Was kann ich und wenn ja, will ich das?

Da waren wir also: 12 Personen in einem Kreis, auf einem Schloss bei Heidelberg, mit einem wunderschönen Blick auf den Rhein. Vereint, beim borisgloger Senior Bootcamp, wollten wir uns darüber unterhalten, wie wir unseren Job so machen können, dass wir uns durch unser Tun bereichert fühlen ohne uns zu verausgaben. Wir wollen durch unsere Arbeit […]

Weiterlesen…

Deine Überzeugungen tun dir nicht mehr gut

Ernährungsmythen, Trainingsmythen, ja sogar die Weise, wie wir Ackerbau betreiben, sind überholt – lasst uns doch die neuen Erkenntnisse einsetzen, statt sie zu verdrängen. “Das iPhone nach zwei Jahren zu ersetzen, ist völlig normal. Die eigenen Einstellungen zu hinterfragen, ist für viele hingegen das Unnormalste dieser Welt.” Als ich diese Sätze vor Kurzem las, kamen […]

Weiterlesen…

Scheinwelt und Realität: Wir wollen die Gleichstellung von Frauen gar nicht

Neulich auf Twitter: Eine Lehrerin schreibt, dass ihre Schülerin schon drei Absagen für einen Ausbildungsplatz als Autolackiererin bekommen habe. Nicht etwa mit der Begründung, dass andere Bewerber:innen besser passten, sondern weil der Betrieb für Frauen nicht geeignet sei. Willkommen im Jahr 2022. Diversität gibt’s nur in Hollywood Ob nun so offensichtlich wie in diesem Beispiel […]

Weiterlesen…

Ein Teller mit Salat: Veganismus rettet das Klima nicht

Veganismus ist nicht die Lösung der Klimakrise

Es gab Zeiten, da war Ernährung einfach: Über Millionen von Jahren hinweg aßen unsere Vorfahren selbst erlegtes Wild, Fisch, Beeren, Nüsse und Insekten. Dieser fett- und eiweißbetonte Lebensstil half ihnen, lange Strecken zurückzulegen und für schlechte Phasen gewappnet zu sein – z. B. für Fastenzeiten, wenn Nahrung knapp war. Die Kost war pur und überlebenswichtig. […]

Weiterlesen…

Schafft die Schulpflicht ab!

Könnte es sein, dass unser Bildungssystem – also das Schulsystem in Deutschland – deswegen nicht das beste und wünschenswerteste für unsere Kinder ist, weil wir eine im internationalen Vergleich einmalig rigide Schulpflicht haben? Diese Idee vermittelt Philip Kovce in seinem Vortrag „Schafft die Schulpflicht ab!“. Ihm geht es aber nicht darum, Argumente für eine Minderheit […]

Weiterlesen…

Die Fähigkeit, wieder aufzustehen – die Pervertierung der Resilienz

Das neueste Modewort ist Resilienz. Schon (Schul-)Kinder sollen resilient werden. Mitarbeitende sollen resilient sein, damit sie auf Veränderungen leichter reagieren können. Sogar junge Führungskräfte sollen durch Führungsseminare resilient gegen die existierende Führung eines Konzerns gemacht werden, damit sie später, wenn sie dran sind, den Laden endlich anders führen können. Das klingt dann in einem Artikel […]

Weiterlesen…

Das Jahrhundert des Autos ist vorbei

Das 19. Jahrhundert war das Jahrhundert der Pferde. Die Mobilität und entsprechende Wirtschaftskreisläufe waren um das Pferd herum aufgebaut. In der Kavallerie war es sogar extrem bedeutsam für das Heer, sodass noch bis in den zweiten Weltkrieg hinein in den östlichen Teilen Deutschlands hunderttausende Pferde gezüchtet wurde. Nachlesen kann man das alles im Buch “Das […]

Weiterlesen…

Meetup mit Timo Daum: Quo vadis, Agilität?

„Agilität ist der Taylorismus unserer Zeit“ – das ist die Kernthese des Buches „Agiler Kapitalismus – Das Leben als Projekt“. Als Agilist der ersten Stunde für mich eine Pflichtlektüre! Dann die Überraschung beim Lesen: Es gab zwar kaum ein Kapitel, bei dem ich nicht den Kopf geschüttelt habe – gleichzeitig musste ich aber eingestehen: Autor […]

Weiterlesen…

Krise? Nein, danke. Wir halten zusammen

Wenn wir das Wort Krise nur hören, droht die halbe Wirtschaft schon in Schockstarre zu verfallen. Die Angst bringt Unternehmen dazu, vorsichtiger zu sein, als gut für sie ist. Aber genau jetzt müssen wir innovieren und in kreative Lösungen investieren. Genau jetzt müssen wir unsere Rechnungen sofort zahlen und unseren Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern zeigen, […]

Weiterlesen…