Krise? Nein, danke. Wir halten zusammen

Wenn wir das Wort Krise nur hören, droht die halbe Wirtschaft schon in Schockstarre zu verfallen. Die Angst bringt Unternehmen dazu, vorsichtiger zu sein, als gut für sie ist. Aber genau jetzt müssen wir innovieren und in kreative Lösungen investieren. Genau jetzt müssen wir unsere Rechnungen sofort zahlen und unseren Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern zeigen, […]

Weiterlesen…

Nachhaltigkeit: Ist CO2-Kompensation Ablasshandel?

Step by step geht es auch vorwärts: Die ÖBB-App erinnerte mich kürzlich, dass ich mit meiner Fahrt im Nachtzug von München nach Wien 97 kg CO2 eingespart habe. Mein Senator-Status bei der Lufthansa ist endlich auf den Frequent Traveller zurückgestuft und fast jede Fahrt in die Stadt absolviere ich mit dem Rad. Darüber hinaus kommt […]

Weiterlesen…

Wir müssen eine nachhaltige Gesellschaft wollen

»Es gibt kein richtiges Leben im falschen«, hat Adorno gesagt. Im Kontext der Klimakrise trifft dieser Satz den Nagel auf den Kopf: “Es gibt kein nachhaltiges Leben in einer nicht-nachhaltigen Gesellschaft”, schreibt Lisa Neubauer in ihrem Buch “Vom Ende der Klimakrise”. Damit beschreibt Frau Neubauer die Misere, in der wir uns aktuell befinden: Solange es […]

Weiterlesen…

Wie wir Schulen zu Oasen des Self-directed learnings machen können

Der neue Trend in der innerbetrieblichen Weiterbildung von Fach- und Führungskräften heißt “Self-directed learning”. Im angelsächsischen Raum setzt sich bei Unternehmen mehr und mehr die Erkenntnis durch, dass es weit sinnvoller ist, Mitarbeiter selbst bestimmen zu lassen, welche Inhalte sie lernen wollen, um ihre Karriereziele zu erreichen. Im weitesten Sinne setzt sich damit in der […]

Weiterlesen…

Brauchen wir eine Deutsche Gesellschaft für agiles Management?

Da saß ich also bei der Abendgala des PM Forums 2019, während die Gesellschaft für Projektmanagement ihr 40-jähriges Bestehen feierte. Dazu ganz herzliche Gratulation von mir auf diese Weise. Ich überlegte, ob wir als Agile Community in Deutschland so eine Gesellschaft nicht auch brauchen. Brauchen wir nicht genau so einen Verein, eine Organisation, die in […]

Weiterlesen…

Kurswechsel in der Schule: Scrum4Schools-Meetup in Bremen

Da stehe ich nun im tollen Schuppen Eins in Bremen. Umgeben von wunderschönen Oldtimer-Karossen findet unser Meetup zu Scrum4Schools statt. Andrea Kuhfuß von Kurswechsel hatte dieses Meetup mit uns gemeinsam organisiert und das Wichtigste: Sie hatte viel Zeit und Mühe darauf verwendet, die an Veränderung in der Schule Interessierten im Umfeld von Kurswechsel zu motivieren, […]

Weiterlesen…

TEAMWILLE baut auf Soziokratie

In ihrem wunderbaren Vortrag haben Ricarda Memel und Dr. Matthias Kuhnert auf dem PM Forum 2019 in Nürnberg ausführlich erklärt, wie TEAMWILLE sich seit einigen Jahren zu einer soziokratischeren Organisation transformiert. Beide erzählten anschaulich, wie anstrengend dieser Prozess sein kann und wie sie selbst — obwohl selbst Organisationsentwickler — bei diesem Vorhaben in viele kleine […]

Weiterlesen…

Agilität bedeutet, Teil der Lösung zu sein

Ich gestehe: Ich bin ein Fan meines neues Faltrades. Es fährt toll, sieht gut aus und es hat meine Vorstellung davon, wie und wann ich mein Fahrrad nutzen kann, noch einmal revolutioniert. Zunächst war ich nur vom Produkt selbst, also dem Fahrrad fasziniert. Es gibt einfach schön anzuschauende Modelle. Doch nachdem ich mir nach vielen […]

Weiterlesen…

Wer A sagt muss auch B sagen — am Ende gewinnt die korrekte Idee

Kennt ihr den Spruch: “Wer A sagt, muss auch B sagen.” Dieser völlig verblödete Spruch sagt so etwas aus wie: Wer etwas anfängt, muss konsequent sein und es fertigmachen. Oder noch besser: perfekt sein. Bei näherer Betrachtung ist das Gebot “Wer A sagt, muss auch B sagen” völliger Nonsens. Es wird gerne von Eltern und […]

Weiterlesen…

Vom Ende der Software Architektur

Leonid Lezner, der den wunderbaren Podcast “Firmenfunk“ macht, und ich hatten neulich eine Auseinandersetzung zu der Frage, ob ein Software-Architekt notwendig sei. Darauf aufbauend schrieb Reinald Kirchner einen Artikel, in dem er die folgende Beobachtung teilt: Software-Architektur gleicht zum einen oft Bebauungsplänen, die dann doch nie eingehalten werden. Zum anderen war lange Zeit der Aufstieg […]

Weiterlesen…